Verkaufs- & Lieferbedingungen

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Verkauf, Lieferungen von Waren durch die Luco GmbH (im Folgenden kurz „Betreiber“ oder "Wir" genannt) aufgrund von Bestellungen, die im Fernabsatz erfolgen.

2. Vertragssprache und Vertragsabschluss

2.1 Vertragssprache ist Deutsch. Die Aufrufbarkeit der Website preysinggarten.shop und deren Subseiten in anderen Sprachen als Deutsch verändern nicht die Vertragssprache, weil diese nur eine unverbindliche Zusatzinformation darstellen.

2.2 Zum Vertragsabschluss:

2.2.1 Alle Bestellungen des Kunden stellen ein Angebot für den Betreiber dar. Ein Vetrag kommt daher erst durch Annahme des Betreibers zustande.

2.2.2 Die Bestellung ist nur dann möglich, wenn der Kunde alle im Online‑Shop auf der Website des Betreibers zur Verfügung gestellten Bestellformularfelder vollständig und korrekt ausfüllt. Bei kundenseitig fehlerhaften und/oder unvollständigen Angaben oder wenn der Betreiber aus sonstigen Gründen die Bestellung nicht bearbeiten kann, wird dem Kunden automatisiert eine Fehlermeldung auf die vom Kunden bekanntgegebene E‑Mail‑Adresse übermittelt.

2.2.3 Allgemein kann der Kunde vor Absenden des Bestellformulars die eingegebenen Daten prüfen und gegebenenfalls richtigstellen. Nachträgliche Korrekturen oder Änderungen sind nicht möglich.

2.2.4 Die Mitteilung nach Abschluss des Bestellvorgangs, dass dieser abgeschlossen und an den Betreiber versendet wurde, stellt noch keine Annahme des Angebots des Kunden seitens des Betreibers dar.

2.2.5 Sofern der Vertrag durch Annahme der Betreibers zustande kommt, ist der Vertragspartner des Kunden die

Luco GmbH
Preysingstraße 69
81667 München

3. Zielland

3.1 Das Angebot richtet sich nur an Kunden mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz. 

4. Versand

4.1 Wir versenden mit einem von uns ausgewählten Spediteur direkt an die Haustüre, auf Basis des Gewichts der Bestellung. Die konkreten Versandkosten sind vor Bestellung ersichtlich. 

4.2 Der Betreiber übernimmt keine Haftung für die Unzustellbarkeit oder verspätete Lieferung bzw Übergabe von Produkten, falls der Besteller bzw Übernehmer nicht anwesend ist oder eine falsche Lieferadresse bekannt gegeben wurde.

5. Abholung

Abholung ist am Standort des Betreibers, jeweils täglich von 12:00 bis 14:30 sowie 17:30 bis 21:00. Dabei entstehen keine weiteren Kosten. 

6. Preise

6.1 Alle angebotenen und ausgewiesenen Preise verstehen sich inklusive der für den Erfüllungsort gesetzlichen Umsatzsteuern, jedoch ohne etwaig anfallender Versand- oder Zustellkosten.

7. Zahlungsarten

7.1 Wir akzeptiert im Online-Shop folgende Zahlungsarten:

  • PayPal
  • Kreditkarte

7.2 Der Kunde/Besteller ist verpflichtet den Kaufpreis im Zuge des Bestellprozesses vollständig zu bezahlen. 

8. Eigentumsvorbehalt

Die Waren und Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Betreibers. 

9. Warenprüfung

9.1 Dem Kunden obliegt bei Übergabe die Ware auf Vollständigkeit zu prüfen. 

9.2 Im Falle eines Mangels steht dem Kunden das Recht auf eine Ersatzleistung zu, sofern Verbesserung nicht möglich oder tunlich ist. Sollte auch eine Ersatzleistung nicht möglich oder unverhältnismäßig sein, dann besteht auch die Möglichkeit einer Kaufpreisminderung, die den Wertverlust durch den Mangel ausgleicht oder der Vertrag wird in beiderseitiges Einvernehmen rückabgewickelt.

9.3 Im Falle von Lieferungen/Abholungen von Waren, die aufgrund ihrer Natur verderblich sind, verjähren allfällige Gewährleistungsansprüche nach Ablauf des für das Produkt üblichen Haltbarkeitsdatums - vorausgesetzt ist eine korrekte Lagerung.

10. Widerrufsrecht

10.1 Der Kunde hat das Recht bei Geschäften im Fernabsatz (Bestellungen per Internet, Telefon, Post, udgl) innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen, sofern nicht gesetzlich für konkrete Produkte ausgenommen. 

10.2 Für Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, besteht kein Widerrufsrecht.

10.3 Für Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Lebensmittel‑ und Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, entfällt das Widerrufsrecht, wenn die Waren nach der Lieferung entsiegelt worden sind.

 

10. Datenschutz

10.1 Der Kunde stimmt zu, dass die im Rahmen der Bestellung und der Bestellabwicklung bekanntgegebenen Daten zum Zwecke der Buchhaltung  sowie zu internen Marktforschungs- und Marketingzwecken erhoben, bearbeitet, gespeichert und genutzt werden.

10.2 Die Daten werden zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs und zu Werbezwecken verwendet.

10.3 Weiterführende Information zum Datenschutz findet sich in unseren Datenschutzbestimmungen. 

11. Jugendschutz

Die Abgabe einer Bestellung von Wein und Spirituosen kann nur an Personen über 18 Jahren erfolgen. Mit Abgabe der Bestellung versichert der Kunde, dass dieser bzw. der Empfänger der Ware älter als 18 Jahre ist.

12. Anwendbares Recht

Auf die Rechtsbeziehung mit dem Kunden ist ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Kollisionsnormen und des UN‑Kaufrechts.

13. Erfüllungsort

Erfüllungsort ist München als Sitz des Betreibers.

14. Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle aus den Geschäften mit dem Betreiber sich ergebenden gegenseitigen Rechte und Pflichten ist das örtlich und sachlich zuständige Gericht für München.